Bau der Wind- und Lichtschutzwand

Um den vollständigen Wetterschutz zu haben, benötige ich noch eine Wand auf der Westseite. Sie dient aber nicht nur als Wetterschutz, sondern auch als Schutz vor Licht aus Ingolstadt. In dieser Richtung habe ich auch einige Bäume, also ist die Wand kein Problem.
Der Rahmen wurde aus den gleichen Rechteckrohren wie beim Dachstuhl gebaut. Aus Kostengründen habe ich (vorläufig) OSB-Platten verwendet. Die Wand wird etwas höher als das höchste Dach. Zudem wird noch eine Überlappung vorgesehen, damit auch bei Wind keine Feuchtigkeit eindringen kann. Auch der Wind soll so möglichst wenig Angriffsfläche auf das Dachg haben. Das ist bei der Hanglage des Grundstückes sehr wichtig!