Die Sonne

Unser Zentralgestirn. Sie hat einen Durchmesser von 1,4 Millionen Kilometern, die mittlere Entfernung zur Erde beträgt ca. 150 Millionen Kilometer. Die Hauptbestandteile der Gaskugel mit ihrer 6000°C heissen Oberfläche sind Wasserstoff (92,1 %), Helium (7,8 %), Sauerstoff (500 ppm), Kohlenstoff (230 ppm), Neon (100 ppm) und Stickstoff (70 ppm). Ihre Oberfläche (Photosphäre) zeigt eine periodisch wechselnde Zahl von Sonnenflecken, die mit starke Magnetfeldern zusammenhängen. Sie werden neben weiteren Phänomenen als Sonnenaktivität bezeichnet

WARNUNG !!!
Niemals ohne geeignetem Schutzfilter die Sonne beobachten !!! Sofortige Erblindung wäre die Folge !

Geeignete Filter, die VOR das Objektiv/Teleskop montiert werden, bekommt man im Fachhandel. Völlig ungeeignet sind Filter, die in das Okular geschraubt oder gesteckt werden. Sie können durch die Bündelung des Lichts so stark erhitzen, dass der Filter springt, das Glas platzt! Da hat man dann nicht nur gebündeltes Sonnenlicht sondern dazu noch Glassplitter im Auge!